Mein Leben

Home | | Poem

English

How I came to Christ, and where I am A Work in Progress

I believe it was 1986 when God called me, and I did not hear him. I was in church, and when the Preacher called for those who wanted to accept Jesus Christ in their life to step forward, an invisible force lifted me from my seat, and there I stood alone while everyone watched me accept Jesus Christ into my live. But I really did not understand the importance of it. God always sent the right people to me to assist me in my live, and to guide me, but I really did not understand their importance. Then seven years ago God sent me another messenger named Gerhard to help me understand the importance of having Jesus Christ in my life, and the importance of all the other people that God sent to me. Jesus Christ gave his life for me and I now have everlasting life (John 6:47)https://www.bibleserver.com/text/NIV.Ne%C3%9C.NAV.FCB/John6, and I know that I can do all things through Christ (Philipians 4: 13). I have also learned that in times of darkness, I must only pray and believe and call upon Jesus name. I`m Christ I am a new man. (2 Corinthians 5:17), I am a work in Progress. Robert

Wie ich zu Christus kam und wo ich eine Arbeit in der Entwicklung bin

Ich glaube, es war 1986, als Gott mich rief, und ich habe ihn nicht gehört. Ich war in der Kirche und als der Prediger die aufrief, die Jesus Christus in ihr Leben aufnehmen wollten, nach vorne zu kommen, hob mich eine unsichtbare Kraft von meinem Platz, und da stand ich allein, während alle zusahen, wie ich Jesus Christus in mein Leben aufnahm. Aber ich hatte die Bedeutung dessen nicht wirklich verstanden. Dann sandte Gott mir vor sieben Jahren einen anderen Boten namens Gerhard, um mir zu helfen die Bedeutung zu verstehen, Jesus Christus in meinem Leben zu haben, und die Wichtigkeit aller anderen Menschen, die Gott zu mir gesandt hat. Jesus Christus gab sein Leben für mich und ich habe jetzt ewiges Leben (Johannes 6:47) und ich weiß, dass ich alle Dinge durch Christus tun kann (Philipper 4: 13). Ich habe auch gelernt, dass ich in Zeiten der Dunkelheit nur beten und glauben und den Namen Jesu anrufen muss. Ich bin Christ, ich bin ein neuer Mensch. (2. Korinther 5:17)
Ich bin eine Arbeit in der Entwicklung. Robert

Aufrufe: 54

Das/Der Blog zu meiner Homepage