Pedelec

Warum Pedelec?

Als Senior sollte man sich bewegen. Weil ich gerne Fahrrad fahre und voriges Jahr erst ein gebrauchtes gutes Rad gekauft hatte, habe ich mich für eine Nachrüstung entschieden. Zu viel Geld sollte die Sache auch nicht kosten.

Das Rad war über 10 Jahre alt, hatte Rollenbremsen, 21-Gang-Kettenschaltung, wobei der kleinste Gang eine extra vergrößerte Übersetzung hatte. Mit 21 Kg war es auch ziemlich schwer. Meine 91 Kg kommen noch dazu.

Die Frage war, wie wird der Elektroantrieb mit den Steigungen fertig? Alle Wege aus meinem Wohnort heraus besitzen Steigungen, bis ca. 15 %. Eigenleistungen beim Umbau und beim Fahren sind mit eingeplant.

Pedelec – Umbau MotorUmbau Sensor und Kabel Umbau Kontroller und DisplayUmbau AkkuAkku ladenWie fahre ichFahren Dauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *