Schlagwort-Archive: erschaffen

Sinn eines gemäldes

Von selbst entsteht nichts. Das behaupte ich einfach mal so.

Ich glaube, es gibt kaum einen Menschen, der in einer Gemäldegalerie annimmt, die Gemälde seien von selbst entstanden und hätten sich selbst an ihren Platz gehängt. Jeder weiß, dass Künstler die Schöpfer waren. Wer sich gut auskennt, kann sogar erkennen, welches Bild welcher Künstler gemalt hat. Im Katalog findet man die Bestätigung.

Warum malt jemand ein Bild?

Früher wurden hauptsächlich Bilder gemalt, um festzuhalten, was heute durch Fotos viel besser geschieht. Heute gibt es viele Gründe, weshalb immer noch Bilder gemalt werden. Mit einem Prorträt kann man den Charakter eines Menschen darstellen. Vielleicht hat jemand einfach nur Lust zu malen. Es gibt unendlich viele Gründe und Möglichkeiten. Heute sehen viele Gemälde so aus, als wären sie zufällig entstanden. Aber auch ihnen liegt ein Plan, eine Absicht zugrunde. Ich glaube nicht, dass ein Bild so entsteht: Eine Leinwand spannt sich von selbst über einen zufällig entstandenen Rahmen. Ein Topf mit Farbe gießt sich selbst über die Leinwand aus. Töpfe mit verschiedenen Farben machen es nach von verschiedenen Seiten. Egal, welchen Unsinn man sich noch dazu ausdenkt, es geschieht einfach nicht.

Was ist glaubwürdiger?

In der Natur findet man ähnliche, viel größere Kunstwerke. Menschen, Tiere, Pflanzen in ihrer Schönheit lassen darauf schließen, dass sie jemand erschaffen hat.

Geschaffen

Das ganze Universum ist riesig schön. Es ist anzunehmen, dass der Urheber des Universums und des Menschen auf irgend eine Weise mitgeteilt hat, wer er ist. Man kann auch annehmen, dass er dem Menschen mitgeteilt hat, warum er ihn geschaffen hat und was er mit ihm vorhat. Man kann auch annehmen, dass er dafür sorgt, dass diese Mitteilung zu jeder Zeit unverändert zur Verfügung steht. Die umfassendste und glaubwürdigste Mitteilung haben wir als Bibel vorliegen. Wer sich um den Sinn des Lebens Gedanken macht, sollte dieses Buch lesen. Wer das nicht tut, von dem nehme ich nicht an, dass er ernsthaft sucht.

geschaffen

von http://warum-ich.blogspot.com/ übertragen

Aufrufe: 21

Wir brauchen wieder eine Reformation

Reformation

Angenommen, du hättest den Menschen geschaffen.

Wahrscheinlich hättest du den Menschen eine Mitteilung hinterlassen: Wer du bist – aus welchem Grund du ihn erschaffen hättest – wie er nach deinem Willen leben soll – welche Beziehung du zu ihm haben willst – usw.

Du wärst daran interessiert,

dass dein Geschöpf deine Mitteilungen ernst nimmt und sich danach richtet. Was würdest du denken, wenn der Mensch sich Philosophien ausdenkt, wer er ist, warum er lebt usw. vielleicht sogar, dass er von selbst entstanden ist aus Nichts.

Du würdest ihm erklären,

dass er das von sich aus gar nicht wissen kann, sondern dass er das alles nur von dem erfahren kann, der ihn erschaffen hat. Der muss es ihm offenbaren.

Die Bibel ist so eine glaubhafte Offenbarung.

Glaubhaft ist sie, weil sie Vorhersagen macht, die später in Erfüllung gehen. Sie verändert Menschen zum Guten. Sie ist sehr gut bezeugt.

https://www.ge-li.de/blog/ist-die-bibel-wahr/
Ist die Bibel wahr
https://www.ge-li.de/blog/warum-christ/
Warum bin ich Christ?
https://www.ge-li.de/blog/sinn-des-lebens/
Sinn des Lebens

Aufrufe: 99